Unsere Tracht

 

Mädchentracht: Wipptaler Festtagstracht, weiße Stutzen, Flor und schwarze Joppe

 

Das Gebiet der Wipptaler Tracht erstreckt sich vom Haller Mittelgebirge über das Mittelgebirge von Innsbruck und das ganze Brennergebiet mit seinen Seitentälern bis nach Sterzing.

 

Das Leibl ist aus rotem Wollbrokat und um Ärmel- und Halsausschnitt mit grünen Trachtenbändern besetzt. Der Mittelteil des Rückens ist mit grünen Samtbändern besetzt. Der mit roter Verschnürung getragene Brustlatz hat in der Mitte eine Stickerei auf weißer Seide oder Loden und ist mit einem roten Seidenband eingefasst. Eine schmale Goldborte dient als Schmuck. Die Bluse ist aus weißem Leinen und am Halsausschnitt und Ärmeln mit Spitzen besetzt. Der schwarze Kittel ist am unteren Rand mit einem weinroten Streifen nach außen belegt. Der dunkelblaue Schurz ist mit kleinen weißen Mustern versehen. Zur Tracht wird noch ein schwarzer Seidenflor getragen, der fächerförmig in das Mieder eingesteckt wird. Die schwarze, kurz geschnittene Lodenjoppe ist mit Silberknöpfen belegt. Zu den weißen Stutzen werden niedere Trachtenschuhe mit einer silberfarbigen Schnalle getragen. 

 

Burschentracht: kurze Lederhose, Trachtenhemd, rote Seidenkrawatte, weiße Stutzen und einen Tuxer

 

Der Tuxer ist aus grauem Loden, wird lose getragen und hat im Rücken eine offene, sich nach unten verlierenden Falte. Der Halsausschnitt, die Vorderkanten und der Joppenrand ist mit einer schwarzen Wollborte eingefasst. Die Ärmel sind mit einer Samtstulpe besetzt und seitlich mit je 2 Hornknöpfen besetzt.

Zum weißen Leinentrachtenhemd wird ein rotseidenes Tuch mit Hornring getragen.

Die kurze braune Lederhose und der Hosenträger sind mit einer Stickerei verziert.

Der gestickte Ranzen zeigt in der Mitte eine Gams und unseren Vereinsnamen.

Zu den rohweißen Stutzen werden niedere Trachtenschuhe mit einer silberfarbigen Schnalle getragen.

Die Fahnenabordnung trägt anstatt der kurzen Lederhose eine bestickte Lederkniebundhose und einen schwarzen Filzhut mit einer Silberschnur mit Quasten und 2 Auerhahnfedern.