Unser Vereinslokal 

Mit dem Wiederaufleben der Vereinsaktivitäten im Jahr 1988 begann natürlich auch die Suche nach geeigneten Proberäumlichkeiten. Zu Beginn übten wir privat bei Heinz Baumgartner jun. in der Garage im Gartenweg. Nachdem wir auch Mädchen im Verein aufgenommen hatten, wichen wir aus Platzgründen zum Deml- Bauern aus. Anschließend konnten wir im Gasthof Römerwirt unsere wöchentlichen Proben jeden Donnerstag in der Stube absolvieren.

Mit dem Neubau des Kindergartens der Gemeinde Ampass unter Bgm. Rudolf Joham im Jahr 1996 konnten wir einen kleinen Abstellraum und einen größeren Gemeinschaftsraum nutzen.

Mit dem Neubau des Gemeindemehrzweckgebäudes mit Veranstaltungssaal unter Bürgermeister Hubert Kirchmair erhielten wir im Jahr 2000 eine neue Bleibe. Unsere Räumlichkeiten, bestehend aus einem Proberaum mit Lagerraum und einem Aufenthaltsraum, fassen in Summe 80 m². In unzähligen Arbeitsstunden bauten wir mit vielen freiwilligen Helfern das Probelokal für unsere Ansprüche aus:

Im Tanzraum wurde neben einer großen Spiegelwand ein Einbaukasten für unsere Vereinsfahne und für die Musik- und PC-Anlage angebracht. Der Schriftzug „Trachtenverein D´ Gamskogler“ und unzählige Bilder machen den Raum richtig gemütlich.
Im Aufenthaltsraum wurde ein Küchenblock, ein großer Tisch mit Eckbank zur optimalen Durchführung von Ausschuss Sitzungen, wiederum ein Einbaukasten für Obmann, Kassier, Schriftführer, Trachten, Getränke, Chronik sowie eine Kristalldecke mit handgefertigtem Vereinswappen eingebaut.

Für unsere zahlreichen Utensilien haben wir den Abstellraum mit Regalen und Kästen ausgestattet.Ohne die vielen freiwilligen Helfer und natürlich Sponsoren wäre uns dieser Ausbau sicherlich nicht gelungen.

Ein herzliches „Vergelt´s Gott“ allen Helfern und den Sponsoren Gedl´s Bauservice, John the Painter sowie der Bau- und Kunstglaserei Stackler (www.glaserei.at

Dass die Gemeinde Ampass dem Vereinsleben einen sehr hohen Stellenwert beimisst, wissen wir natürlich sehr zu schätzen.